Kinder und Jugend

Wie schmecken Buchen-, Eichen- und Birkenblätter im Salat ? Wie lecker ist Honigbutter ?

Das lernen Spremberger Schüler bei ihrem Erkundungsgang durch unseren "Kleinen Urwald" kennen. Der „Kleine Urwald“ ist ein Stück der Slamer Kuthen, einer Flussniederung nahe unserer Heimatstadt Spremberg. Jährlich besuchen uns Klassen Spremberger Schulen, um der Natur sehr nahe zu sein.

Die Kinder erkunden die Stockwerke eines Waldes. Sie stellen fest, dass im Totholz noch jede Menge Leben ist und welche wichtige Rolle Wasser in unserem Ökosystem spielt. Drei bis vier Stunden vergehen wie im Flug, und wenn der Imker noch von seinen Bienenvölkern interessante Geschichten erzählt, wäre es vielleicht am besten, gleich am nächsten Tag wiederzukommen. In den Pausen können die Kinder, entsprechend der Jahreszeit, noch kleine Köstlichkeiten probieren. Natürlich mit allem, was der Wald uns zur Verfügung stellt.

Schaut regelmäßig bei unserer Homepage vorbei! Erfahrt von Projekten, die wir ins Leben rufen wollen, klickt Links an, um unsere Partner kennenzulernen!

Unsere erfahrenen NABU-Mitarbeiter beantworten gern Eure Fragen.